Div-tradBF

DivTrad_BF

Treffen der Buguba

Präsentation

Die Buguba gehören zu den autochthonen Bevölkerungen Burkina Fasos. Sie gehören zur Bevölkerungsgruppe der Nioniosé, die einen wichtigen aber wenig sichtbaren Teil der Mossi-Gesellschaft ausmacht. Die Buguba sind religiöse Würdenträger, die hellsehen können. Sie werden als die Meister des Regens, der Wolken und des Windes bezeichnet. Sie beherrschen es Epidemien umzulenken, um die Bevölkerung zu schützen.

Am 1. Dezember 2021 haben wir zum ersten Mal 70 Söhne einiger Buguba und zwei Buguba aus der Provinz Yatenga in die Kleinstadt Ouahigouya eingeladen, um mit uns über ihre Traditionen und das Verschwinden der Buguba zu diskutieren. 

Nach der Diskussion am Vormittag führten einige Truppen Tänze der Buguba vor. Den Tanz Fullé aus dem Dorf Luguri, den Koudougoum aus dem Dorf Sissamba und den Bugré aus Tougo. Zwei Initierte buguba aus Gonga und Tirbou erklärten sich bereit, ihren Tanz zu präsentieren.

Namen der teilnehmenden Dörfer:
1. Dezember 2021

Im Zentrum 6s in Ouahigouya und in der Schule Wind-pègré

Organisatoren und Animateure:  

Mahamadi Ouédraogo und Wassou Ouédraogo, Katrin Langewiesche